Chronik 45 Jahre

Am 15.07.1964 wird die Firma M. Mehring & Co. GmbH von Gisbert Gieling, Margarete Mehring und Harald Riemer gegründet. Gisbert Gieling hält seit Tag der Gründung die Stimmenmehrheit. Aufgrund ihres Bekanntheitgrades in der Südstadt wurde das neue Unternehmen M. Mehring benannt.

Am 01.10.1964 wird das Ladenlokal am Ubierring 16 eröffnet.

1967 werden zwei weitere Ladenlokale eröffnet. Darunter das "K235" in der Kitschburger Straße 235. Eine Kombination aus Galerie und "Schnapsladen".

1971 stirbt die Namensgeberin Magerete Mehring.

1972 werden die zwei 1967 eröffneten Ladenlokale wieder geschlossen. Die Konzentration soll sich auf nur noch einen Standort richten, um effizienter wirken zu können.

Die Strategie erwies sich als richtig. 1979 erfolgt nach zwei vorherigen Umzügen der vorerst letzte Umzug in die Trierer Strasse. Der Standort Südstadt spielt für die Firma eine große Rolle.

2003 scheidet Harald Riemer als Gesellschafter und Geschäftsführer aus. Er geht in den Ruhestand. Alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer ist nun Gisbert Gieling.

Am 01. & 02.10.04 wurde das 40jährige Jubiläum ausgiebig gefeiert. Neben Champagner, Cocktails und leckerem Essen gab es für die Kunden ein "kleines" Überraschungsgeschenk : 40% auf alle Spirituosen und Weine.

Im April 2004 plaziert sich Mehring auf Rang 8 der größten Spirituosenfachhändler Deutschlands.

2005 wird die Tochter von Herrn Gieling, Frau Sandra Gieling Mitgesellschafterin der Firma.

Seit 1964 durchliefen mehr als 35 Transporter den Fuhrpark von M. Mehring. Heute düsen 3 rote 3,5 Tonnen Flitzer durch den Großraum Köln, Bonn, Düsseldorf und Aachen. Durch den Verzicht auf LKW's erhält sich Mehring seine Spontanität und Flexibilität.

Die Firma Mehring ist Mitglied im FFD sowie im Grosseinkaufsring des Süsswaren- und Getränkehandels eG "GES".

Weinregal in den Geschäftsräumen
Weinregal in den Geschäftsräumen
© 2018 M. Mehring & Co. GmbH  –  50676 Köln  –  Telefon (0221) 31 22 95  –  Telefax (0221) 32 54 42